06.2017

katalog otto von mitzlaff

ein in der gestaltung sehr schlichter kunstkatalog mit grossen abbildungen und eines klappverzeichnisses mit entsprechenden bildnummern auf der letzten seite des umschlages entstand 2011. die funktion der ausklappbaren seiten besteht darin, dass man bei aufgeschlagener bild-doppelseite, die seiten mit den beschreibungen zu den bildern gleichzeitig aufgeschlagen anbei betrachten und vergleichen kann.


katalog fine art fair hamburg

für die kunstmesse »fine art fair« in hamburg entstand 2008 ein kleiner messekatalog. wichtig bei dem entwurf war mir, daß die jeweilige rechte seite des kataloges komplett ausgefüllt war mit einem beispielexponat des betreffenden kunsthändlers.


begleitbuch »designkalender« für den vaa

im zuge der entwicklung eines kalenders für den vaa (verband angestellter akademiker und leitender angestellter der chemischen industrie ev) entstand auch ein spezifisches buch über den kalender und designkalender im allgemeinen.


leporello »28 actors in movies«

es handelt sich hierbei um ein freies projekt, das sich illustrativ auf szenen verschiedener spielfilme bezieht. aus den insgesamt 28 illustrationen wurde ein leporello gefertigt, welcher als dekoratives ratespiel funktioniert, anhand dessen man seine filmkenntnisse prüfen kann – welche szene aus welchem film wird hier gezeigt? eine auflösung gibt es auf der letzten seite des leporellos.


layout: chronik-sondermagazin 2007 für die rhein-main-hallen in wiesbaden

anlässlich des fünfzigjährigen bestehens der rhein-main-hallen, das messe- und kongresszentrum in der hessischen landeshauptstadt, sollte eine veröffentlichung dieses datum bekannt machen. konzeption und layout des chronik-sondermagazins mit dem titel erfolgreich bleiben.


breite straße – eine künstlerische annäherung

in zusammenarbeit mit einem team von vier gestaltern unter der leitung von professor guido ludes/mainz, entstand ein illustriertes buch über die »breite straße« in mainz-gonsenheim für die dort ansässige mainzer volksbank eg.